Gemeinsames Sitzen am Donnerstagabend

Da wir zur Zeit nicht in der Zendo sitzen können, passen wir das Programm bis auf weiteres etwas an, und sitzen einfach gemeinsam – natürlich nur wer mag – zur gleichen Zeit zuhause. Da es nicht für jeden möglich sein dürfte, das vollständige Programm aus der Zendo zuhause durchzuführen, machen wir eine vereinfachte Variation ohne Rezitation und Teezeremonie. Wer interessiert ist an einem Gespräch mit mir (“Telefondokusan”, keine Koanarbeit) schickt bitte eine Email an IdeenHilfeCorona@Zenkreis-bremen.de mit Telefonnummer.

Das Programm sieht dann so aus:

  • Wir beginnen um 20:00 mit einer Runde Zazen.
  • Ab 20:30 rufe ich dann nacheinander die Leute an, die Interesse an Dokusan bekundet haben. Die anderen sitzen einfach weiter :-)
  • Um 21:00 ist das Programm dann zu Ende.

Wem das zu kurz ist, kann natürlich nach Belieben vorher und nachher rezitieren, eine Teezeremonie einbauen, das sind die Vorteile, der aktuelle Situation bietet.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Herzliche Grüße

Wolfgang